© Hiro Ýima | A vision became reality — Dodokanta (Dody)
© Hiro Ýima | A vision became reality — Dodokanta (Dody)

Privatführung gerne auf Anfrage.

 

Interessierte Besucher haben die Möglichkeit Werke des Künstlers Hiro Ýima über das Universum der Wirklichkeit der Symbole in der YICO Galerie zu besichtigen.

 

YICO Galerie achtet darauf, dass jede Person — vom Interessenten bis zum Sammler — ein Optimum an Grundlagen über die Hiro Ýima Kunst erhalten kann. Zentral ist dabei eine offene, faire und harmonische Atmosphäre beim betrachten der Werke.

 

Ein Einstieg in die Hiro Ýima Kunst

ist jederzeit möglich.

 

Zu einer kostenlosen Privatführung (Gruppe 3—12 Personen) in unserem ca. 400 qm großen YICO Campus / Galerie & Atelier — und derzeitigem Atelierhauptquartier der Hiro Ýima Symbolforschung sind Sie nach Anmeldung herzlich eingeladen. 

 

Termine nach Vereinbarung

 

Von der YICO Galerie anerkannte Sammler — insbesondere die Abonnenten der Hiro Ýima Papierarbeiten über die Zeichen hinter der großen dunklen Mauer unseres Denkens in Symbolen werden von Hiro Ýima bevorzugt (VIP Sammler).

Yico Galerie vertritt ausschliesslich das Werk des Entdeckersymbolisten Hiro ÝIMA (künstler)

© YICO Galerie | Der Flur (Hangar)
© YICO Galerie | Der Flur (Hangar)

T E R M I N E

  

YICO Galerie

Frankfurt am Main/Gallus

 

AUSSTELLUNG/aktuelle:

Hiro Ýima´s „Golpmädchen Instanz

 

*** 

VORMERKEN:

 

Hiro Ýima/AboEvent X am 27. März 2018

inkl. Kernidee—Zeremonie der A1S— Erkenntnis vom 27. März 1997 (21 Jahre Kernidee, 1997—2017im YICO Campus.

 

Hiro Ýima/A1S—Offenbarung am 8. Mai 2018:

Zeremonie der Entdeckung A1S am 8. Mai 1995 für geladene Gäste und zertifizierte Mitglieder des Alexanderfest—Flankenschutz (23 Jahre A1S, 1995—2018)

 


ALEXANDERFEST

SEIT 29. MAI 2008

BATTLE PERFORMANCE

SEIT 29. MAI 2011

ABSCHIEDSFEST VON DER ERDE

12. JUNI 2012—2512

ALEXANDERFEST

AFXI 2018

BATTLE PERFORMANCE VIII A & B

Vier Tage: 31.Mai bis 03. Juni 2018

 

Treffen der Väter des Alexanderfestes

 

2018, Mai 29 AFXI

 

• TAG DER GEFÄHRTEN

Donnerstag, 31. Mai 2018

• NACHT DER VETERANEN BATTLE PERFORMANCE VIII A

Freitag, 01. Juni 2018

• HAUPTTAG BATTLE PERFORMANCE VIII B

Samstag, 02. Juni 2018

• RÜCKBAU / AUFBRUCH

Sonntag, 03. Juni 2018

AFX.2017

© Hiro Ýima | Alexanderfest AFX 2017 Diashow
© Hiro Ýima | Alexanderfest AFX 2017 Diashow

AFIX.2016

© Hiro Ýima | Alexanderfest IX 2016 Diashow
© Hiro Ýima | Alexanderfest IX 2016 Diashow

Du warst bei einem der bisher 9 Alexanderfeste der Jahre 2008—2016 dabei? Aber! Du hast kein Passwort um die Diashow zu sehen?

Dann fordere es an: ANFORDERUNG !

Das Abschiedsfest von der Erde ALS VORGRIFF AUF ZEIT für 100 Millionen Menschen am 12. Juni 2512

© AFC | AF8.2015 / Alexander der Große und sein Flankenschutz in der Phalanx der Battle Performance V Granikosschlacht 2 Variante (Timo & Dennis)
© AFC | AF8.2015 / Alexander der Große und sein Flankenschutz in der Phalanx der Battle Performance V Granikosschlacht 2 Variante (Timo & Dennis)

DER FÜNFHUNDERTJAHREPLAN

AUFBRUCH ZU DEN STERNEN

KURZ UND KNAPP: WIE MANN UND FRAU FÜR DEN HIRO ÝIMA TRUST SPENDEN KANN: PAYPAL BUTTON!


Spende für den Aufbruch ...

 

Wir stehen aufrecht, wir knien nicht devot vor fremden Mächten und wir erheben uns alle zu den Sternen unserer Bestimmung. Der Mensch ist ein Kolonist des Universums.

 

... der Aufbruch ist unsere Priorität!

© Hiro Ýima | Hoch mit uns! Hiro Ýima, Stifter des Aufbruch zu den Sternen und Gründer einer privaten Organisation die 500 Jahre lang sehr viel vorhat.
© Hiro Ýima | Hoch mit uns! Hiro Ýima, Stifter des Aufbruch zu den Sternen und Gründer einer privaten Organisation die 500 Jahre lang sehr viel vorhat.

Meine Entschlossenheit und mein Glaube!

 

Wenn wir bis Juni 2512 nicht aufbrechen, was tun wir dann? Als Mensch habe ich, ebenso wie viele anderen Menschen von der Erde auch — sehr viel dafür geopfert/und manchmal hart gekämpft um Antworten auf dem Weg der Prüfungen zu finden — auch, indem ich die richtigen Fragen stellte. Das Universum ist nicht käuflich, so wie Bilder, Objekte, Zeichnungen. Es gibt keine Umkehr — wenn am 12. Juni mehr als 100 Millionen Menschen zu den Sternen aufbrechen werden.

Alle Meine Bilder tragen daher ein Verfallsdatum: 12. Juni 2512.

 

Das Alexanderfest — als Abschiedsfest von der Erde 2512 — bringt Kolonisten hervor, die Stark sind und deren Glaube an den Aufbruch zu den Sternen gefestigt ist. Zurück zur Erde hat für diese Männer, Frauen, Kinder des Aufbrchs keinen Sinn. Wir sind die Entdecker, keine fremde Macht wird über uns als Menschheit triumphieren. Der Aufbruch ist unsere erste, größte und ultimative Priorität.

 TRUST—VERMÄCHTNIS

 

Was wir als Menschen geben können sind Rationen unserer Begeisterung auf einen Löffel — der tatsächlich eine Axt ist — eine Wucht, die uns letztendlich den Weg ins Universum bahnt.

 

Tatsächlich — 20 Jahre zuvor, bevor am 29. Mai 2008 das erste Abschiedsfest auf der Erde in Frankfurt am Main — „DAS ALEXANDERFEST“ [Der Gründer] — als Vorgriff auf Zeit stattgefunden hat, war es meine PA42—Vision des Jahres 1987 und meine tiefe Überzeugung — als noch ganz junger Maler, immer am Anfang (dennoch bereits Mittendrin) — der Menschheit etwas mehr zu geben als ein bisschen Kunst, Brot und Spiele für ein paar ganz nette Jungs und Mädchen, die gerade nichts besseres zu tun haben als sich eine weile mit diesem und jenem zu beschäftigen.

Daran hat sich nichts geändert.

Überhaupt gar nichts.

 

ALLES HAT ANGEFANGEN MIT KUNST,

ALLES WIRD DURCH KUNST ENDEN.

 

Ich wusste tatsächlich bereits im Jahre 1987, dass die Zukunft der Kunst des Menschen von der Erde — die sich weit über den Horizont der Misere von Cromagnon erheben wird können — sich erst in den Strukturen des Universums erfüllen und vollenden wird. Jedes Jahr wird auf dem Alexanderfest bereits heute schon ein Vorgriff auf die kommende Zeit des Aufbruchs zu den Sternen 2512, Juni 12 umgesetzt. Das heißt, es wird auf dem jährlich stattfindenden Alexanderfest eine Aufbruch zu den Sternen Abschiedsfeier zelebriert — ganz im Sinne von: Übung macht den Meister :-) heute schon!

 

Haltet die Phalanx!

 

Hiro Ýima

Freunde nennen mich Peter