Laufendes Projekt

Hiro Ýima Kunst | Ausgestellte Werke

vom 17. Mai bis 9. Juni 2024

VERNISSAGE

Freitag, 17. Mai 2024, 19.00 Uhr

AUSSTELLUNG

18. Mai - 09. Juni 2024

KULTURZENTRUM ENGLISCHE KIRCHE

Ferdinandstraße 16,

61348 Bad Homburg v. d. Höhe
ÖFFNUNGSZEITEN
Mittwoch - Freitag 16:00 - 19:00 Uhr
Samstag, Sonn-/Feiertage 14.00 - 18.00 Uhr

© Hiro Ýima Symbolforschung | Malen ist Macht! Alle Rechte vorbehalten.
© Hiro Ýima Symbolforschung | Malen ist Macht! Alle Rechte vorbehalten.

Das übliche Künstlerblabla :-)

Ich bin Hiro Ýima, Maler und Künstler, der sich mit der Erforschung und Darstellung symbolischer Zeichen aus einer Dimension jenseits der greifbaren Realität beschäftigt.

 

Ja, ich bin ein Auserwählter und meine Kunstwerke entführen den interessierten Betrachter in eine Welt der Ideen, in der sich für den einen oder anderen manchmal sogar mystische Symbole entfalten.
So viel dazu :-)


Meine Fähigkeit als Künstler besteht unter anderem darin, den Willen, die Energie/Kraft und den Glauben des Menschen zu erkennen und auf der Leinwand sichtbar zu machen.

Frage: Für jeden Peter?
Das glaube ich nicht :-)

 

Schnitt//


Mein Ziel war es immer, den Betrachter meiner Werke dazu zu motivieren, hinter die Oberfläche seiner kleinteiligen Realität zu blicken und die in den Symbolen verborgenen Bedeutungen zu entdecken; in meinen Bildern und Performances verbinde ich die Kraft der Phantasiegabe mit meiner Fähigkeit, die Wirklichkeit zu gestalten.

 

Malen ist Macht!


Jeder Punkt, jeder Pinselstrich, jede Farbe spiegelt die symbolische Gedankenwelt der Menschheit wider und enthüllt die verborgenen Geheimnisse des Universums im Sinne von Platons Höhlengleichnis als Höhlengleichnis II (HG2).


Tut es das wirklich Peter?


Nun, jemand, der von der Gesellschaft geprägt ist, wird oft Design und Depression bevorzugen, ohne den Unterschied zur wahren Kunst zu erkennen.


Kunst ist ein Vorgriff auf Zeit, und ich habe immer versucht, in meinen Werken einen sicheren Raum für Menschen zu schaffen; Ich wollte die Menschen dazu bringen, über ihre eigenen Grenzen hinauszugehen und eine tiefere Verbindung zur spirituellen Dimension herzustellen.

Um es kurz zu machen: Für die einen ist meine künstlerische Arbeit eine Einladung, die Welt mit neuen Augen zu sehen und die Wahrheit hinter den Schleiern der banalen Realität zu entdecken. Für die anderen ist sie ein zeitweiliges Vergnügen am Leben. Und für mich ist sie das Allheilmittel gegen das Virus der Unfähigkeit, visuelle Symbole zu erkennen und zu verstehen.


Hätte ich damals nur auf meine Mutter gehört, wäre mir vieles erspart geblieben, denn der Mensch ist und bleibt das gierige, kleinliche, eifersüchtige, oberflächliche, sexsüchtige, brutale Tier, von dem er abstammt - ein Affe.


Aber die Kunst ermöglicht es uns, diese Affengrenzen zu überwinden und einen tieferen Sinn in unserem Dasein zu finden. Die Transformation auf dem Weg zu den Sternen ist umfassend und unumkehrbar!

Wenn sich das nur einer von 100.000 Menschen, die diese Zeilen lesen, zu Herzen nimmt, dann habe ich als Künstler etwas Großartiges geleistet.

Ganz ruhig Brauner :-)

Die anderen können sich immer noch an meinen Bildern erfreuen :-) oder an den Bildern anderer.

Und ja, wir können gerne plaudern, wenn wir uns im Präsentationsraum beim besten Getränk des Universums treffen - es gibt nichts Besseres als Wasser!

Noch eine Frage: Was passiert, wenn man Kunst wirklich betrachtet?

 

Schnitt//

 
Das Leben!

 

Mit freundlichen Grüßen

Hiro Ýima


Meine Freunde nennen mich Peter