© Hiro Ýima Symbolforschung | Malen ist Macht! Alle Rechte vorbehalten.
© Hiro Ýima Symbolforschung | Malen ist Macht! Alle Rechte vorbehalten.
© Hiro Ýima Symbolforschung | Du sollst keine Schnekken essen! Alle Rechte vorbehalten.
© Hiro Ýima Symbolforschung | Du sollst keine Schnekken essen! Alle Rechte vorbehalten.

Das übliche Künstlerblabla :-)

Dieser Text ist als Einführung in die Hiro Ýima Symbolforschung für zukünftige Sammler gedacht. Obwohl sie für den normalen Sammler manchmal schwer zu verstehen ist, ist sie ein wesentlicher Bestandteil der Hiro Ýima Kunst und Philosophie.

Wer die tiefere Bedeutung der Symbolforschung versteht, ist bereit, tiefer zu sehen und das wahre Wesen der Hiro Ýima Kunst zu erfassen. Allen anderen möchte ich sagen: Es ist nicht nötig, diesen Text zweimal zu lesen oder meine Bilder zu betrachten und zu sammeln, wenn man es nicht will.

Der wahre Wert der Hiro Ýima Kunst entsteht durch die bewusste und organisierte Betrachtung als Teil einer Sammlung.


Alles hat begonnen mit Kunst!


© Hiro Ýima Symbolforschung | Hiro Ýima vor „Schnekken“. Alle Rechte vorbehalten.
© Hiro Ýima Symbolforschung | Hiro Ýima vor „Schnekken“. Alle Rechte vorbehalten.

Ich bin Hiro Ýima, Mensch, Künstler und Symbolforscher. Meine Freunde nennen mich Peter. Ich widme mich der Erforschung und Darstellung symbolischer Zeichen, die über die alltägliche Realität und konventionelle Vorstellungen hinausgehen.

Meine Werke laden den wahren Sammler ein, in eine Welt der Ideen einzutauchen, in der sich tiefe und manchmal mystische Symbole entfalten.

 

Kunst ist Vorgriff auf Zeit!

 

Die Tatsachen sind: "Wahre Kunst" ist ein Vorgriff auf Zeit, nicht bloße Nachahmung, kein Zeitvertreib oder Spaß um des Spaßes willen.


Cool bleiben und die Reise genießen!

 

Kunst VS Design.

 

Ich habe wirklich viel erlebt, deshalb schreibe ich das hier. Es ist wichtig zu verstehen, dass nicht jeder ein Künstler ist, und das ist in Ordnung:

 

Wenn du zum Beispiel eine nette Putzkraft in einer bürgerlichen Gesellschaft bist oder jemand, der gerne plaudert und Zeit hat, ein bisschen Geld zu verdienen, indem er Bilder auf Leinwand kratzt oder mit dem Spachtel Farb- und Spritzstrukturen erzeugt, die anderen gefallen sollen, dann betrachte dich nicht unbedingt als Künstler. - Tu es nicht!

Das heißt nicht, dass deine Arbeit nichts wert ist, im Gegenteil. Wenn du schön malen willst, dann betrachte dich als Designer, der auffallen darf. Du kannst ein großer Variationskünstler sein.

Aber ein Künstler mit einem höheren Plan zu sein, ist eine andere Herausforderung. Wahre Kunst geht über bloßes Design hinaus. Sie ist ein tiefes Bestreben, das Leben anderer Menschen zu verbessern und tiefere Bedeutungen zu vermitteln.

Vergiss nicht, dass wahre Kunst mehr ist als schönes Design. Ein guter Komiker oder Clown ist nicht gut, nur weil er sich den ganzen Tag albern verhält und denkt, er sei lustig.

 

Genauso ist es mit der Kunst. Betrachte dich nicht als Künstler, es sei denn, du hast wirklich den Wunsch und das Ziel, das Leben anderer zu bereichern und zu verbessern.

 

In jedem Fall verdienst du als Designer alles Gute und viel Erfolg in der Welt - viel mehr als jeder wahre Künstler.

Sei dir bewusst, dass du immer die Möglichkeit hast, einen großen Beitrag zu leisten - als Designer, als Variationskünstler oder, wenn dein Herz es wirklich will, als eine Reinigungskraft, die die Welt reinigen möchte.

 

Höhlengleichnis.

 

Meine Bilder, Skulpturen, Performances, Vorträge und Schriften zur Philosophie des Aufbruchgedanken (Hiro Ýima Symbolforschung) sind nicht für jedermann geeignet. Sie richten sich nicht an bürgerliche Lehrer, Heilpraktiker, Freimaurer, Designer oder Anhänger esoterischer Praktiken wie Tarotkarten, Wahrsagerei, Kaffeesatzleserei oder Astrologie.

Die Hiro 
Ýima Kunst und Philosophie des Aufbruchgedanken richtet sich an Menschen, die offen sind für eine tiefere symbolische Erforschung und ein tieferes Verständnis des menschlichen Schicksals.

 

Meine Arbeit richtet sich an Menschen, die bereit sind, über die engen Grenzen bürgerlicher Konventionen und kleinkarierter Vboys-Meinungen hinaus zu wollen, zu denken und zu handeln.


Es geht darum, die Augen und den schöpferischen Geist für das zu öffnen, was jenseits der alltäglichen Realität liegt, um die verborgene Wirklichkeit der Symbole zu entdecken.

 

Diese Welt der Ideen (Höhlengleichnis, Platon) erschließt sich nur dem, der den Mut hat, tiefer zu blicken und vorgefasste Meinungen hinter sich zu lassen.

 

Deshalb kann ich sagen: Die Hiro Ýima Kunst führt in eine Wildniszone jenseits des Elends und der Täuschungen der Misere von Cromagnon, des Designs und des kleinlichen Vorteilsdenkens.

 

In dieser Wildniszone angekommen, kann der organisierte Betrachter seinen eigenen schöpferischen Geist der Welt der Ideen entfalten, wenn er den Mut hat, die Philosophie des Aufbruchgedankens als Motivation für sein Leben anzunehmen.

 

So viel dazu :-)


Meine besondere Fähigkeit als Künstler ist es, den Willen, die Energie und den Glauben der Menschen zu erkennen und auf der Leinwand sichtbar zu machen.

Frage: Für jeden?

Das glaube ich nicht :-)

Mein Ziel war und ist es, den Betrachter meiner Werke zu inspirieren, hinter die Oberfläche seiner alltäglichen Realität zu blicken und die in den Symbolen verborgenen Bedeutungen, Ideen, Informationen und Zeichen (Erinnerungen) zu entdecken.

 

In meinen Werken verbinde ich die Erinnerungen der menschlichen Vorstellungskraft an die Zeit VOR dem Elend und den Lügen der Misere von Cromagnon (Phantasiegabe) mit meiner Fähigkeit, die schöpferische Wirklichkeit der Symbole zu gestalten.


Jeder Punkt, jeder Pinselstrich, jede Farbe spiegelt die symbolische Gedankenwelt der Menschheit wider und enthüllt die verborgenen Geheimnisse des Universums. Dies ist ganz im Einklang mit Platons Höhlengleichnis, das ich als Hiro Ýima Höhlengleichnis II (HG2) interpretiere.

 

Ist das wirklich so?

Menschen, die von der bürgerlichen Gesellschaft geprägt sind, neigen oft dazu, Design und oberflächliche Äußerlichkeiten zu bevorzugen, während sie tiefere, authentische Kunst und moralische Werte vernachlässigen.

Dies kann zu inneren Konflikten und Depressionen (Unzufriedenheit) führen, die durch die Anpassung an gesellschaftliche Normen (Knochenhäuser) und Erwartungen (Selbstgefälligkeit) noch verstärkt werden.

Echte Kunst hingegen lädt den Betrachter ein, hinter die große, dunkle Mauer unseres symbolischen Denkens zu blicken und eine tiefere, bedeutungsvollere Verbindung zu menschlicher Erfahrung und Moral zu entdecken.

 

Alles hat mit Kunst begonnen und alles wird mit Kunst enden!

 

Kunst ist ein Vorgriff auf die Zeit, und in meinen Bildern, Skulpturen, Performances, Vorträgen und Schriften zur Philosophie des Aufbruchgedanken habe ich immer versucht, für die Betrachter meiner Werke einen sicheren Raum jenseits der bürgerlichen Realität zu schaffen, bis zum 12. Juni 2512 (Verfallsdatum meiner Werke) als Motivation.

Ich möchte meine Prosammler ermutigen, über ihre eigenen Grenzen hinauszugehen und eine tiefere Verbindung zur spirituellen Dimension herzustellen.


Um es kurz zu machen:

 

Für einige ist meine künstlerische Arbeit eine Einladung, die Welt mit neuen Augen zu sehen und die Wahrheit hinter den Schleiern der alltäglichen Realität zu entdecken.

Für andere ist Kunst ein vorübergehendes Vergnügen.

Für mich jedoch ist Kunst ein wertvolles Mittel gegen das Virus der Unfähigkeit, visuelle Symbole zu erkennen und zu verstehen.

 

Schnitt//

 

Als Mensch habe ich die Pflicht, die Wahrheit zu sagen. Als Künstler habe ich die Pflicht, die Wahrheit durch meine Werke zu vermitteln. Und als Symbolforscher habe ich die Pflicht, die tiefere Wahrheit hinter den Symbolen sichtbar zu machen.

In einer von bürgerlichen Normen geprägten Gesellschaft passe ich mich manchmal an und zeige echte Höflichkeit.

Dies ist besonders dann der Fall, wenn meine geschätzten Vipsammler, Sammler, Galeristen und ähnliche Bekannte anwesend sind, oder wenn ich Menschen begegne, die die tiefere Bedeutung der symbolischen Wirklichkeit nicht auf Anhieb erkennen können.

Diese Anpassung ist notwendig, um die Hiro Ýima Kunst zu schützen und zu vermitteln und gleichzeitig die Erwartungen und Empfindlichkeiten derer zu respektieren, die in den festen Strukturen ihrer sozialen Konventionen leben.

 

Prosammler.

 

Meine Prosammler sind anders. Sie haben den Mut und das Verständnis, die Wahrheit ungefiltert aufzunehmen und die tiefen, verborgenen Bedeutungen des Lebens zu erkennen.

Die Prosammler verdienen meine Offenheit und Ehrlichkeit. Mit ihnen kann ich reden, ohne die Erwartungen der Gesellschaft erfüllen zu müssen.

Diese Prosammler sind bereit, sich auf die tiefe Botschaft der Hiro Ýima Symbolforschung einzulassen, die eine authentische Kommunikation ermöglicht.

 

Sie verstehen und schätzen die wahre Essenz der Hiro Ýima Kunst, die in einem traditionellen bürgerlichen Umfeld oft schwer zu finden ist.


© Hiro Ýima Symbolforschung | (Video-Performance:) „Der Erfinder vor dem Triptychon: Im Blutgriff des Erfinders“. Alle Rechte vorbehalten.
© Hiro Ýima Symbolforschung | (Video-Performance:) „Der Erfinder vor dem Triptychon: Im Blutgriff des Erfinders“. Alle Rechte vorbehalten.

Vieles wäre mir erspart geblieben, wenn ich mehr auf meine Mutter gehört hätte...

 

In der bürgerlichen Gesellschaft kann der Mensch manchmal in kleinliche, eifersüchtige, oberflächliche, sexsüchtige und brutale Muster zurückfallen, die an unsere tierischen Affenursprünge erinnern.

Die Kunst gibt uns jedoch die Möglichkeit, über diese Affengrenze hinauszugehen und den tieferen Sinn des ICH BIN in unserem Dasein zu entdecken.

 

Transformation. Aufbruchgedanke.

 

Die Verwandlung der Teilnehmer des Alexanderfestes in Kolonisten, die sich auf den Aufbruch zu den Sternen vorbereiten, ist ein tiefgreifender und unumkehrbarer Prozess.

 

Seit dem 29. Mai 2008 geht es jedes Jahr darum, unsere Bestimmung als Menschen mit Ideen zu entfalten und uns auf dem Weg der Prüfungen zu den Sternen unseres Schicksals weiterzuentwickeln.

Wenn nur einer von 100.001 Menschen, die am Alexanderfest teilnehmen, diese Botschaft versteht und verinnerlicht, dann habe ich als Mensch und Künstler etwas Großartiges erreicht.

 

Trau dich und lass dich inspirieren! - Besuche eine Hiro Ýima Vernissage, das Alexanderfest, eine Performances oder einen inspirierenden Vortrag über Kunst ist Vorgriff auf Zeit.

 

Tauche ein in die Welt der Prosammler und entdecke die tiefen Bedeutungen, die sich hinter der großen dunklen Mauer unseres Denkens in den Werken der Hiro Ýima Kunst verbergen!

Auch wenn 100.000 von 100.001 Menschen die tieferen symbolischen Bedeutungen meiner Werke nicht erfassen wollen, können sie sich dennoch an meinen Schöpfungen erfreuen - oder an den Werken anderer Künstler.

Es ist völlig in Ordnung, Kunst einfach als visuelles Vergnügen zu genießen, ohne tiefer in ihre Kernaussagen und symbolischen Gesetzmäßigkeiten einzudringen.

 

Jede Begegnung mit Kunst ist wertvoll, egal wie tief sie geht.

 

Malen ist Macht!

Viele Menschen erfreuen sich an der äußeren Schönheit von Kunstwerken, ohne unbedingt nach einer tieferen Bedeutung zu suchen.

Schließlich hat Kunst die wunderbare Fähigkeit, auf vielfältige Weise Freude und Inspiration zu schenken - auch für diejenigen, die sich dafür entscheiden, nur die Oberfläche zu sehen. Kunst kann uns einfach im Augenblick berühren und uns die Freude des Augenblicks schenken.

Jeder Zugang zur Hiro 
Ýima Kunst hat seinen eigenen Wert und trägt zu ihrer Wirkung bei.

 

Wasser ist Leben!

 

Es ist wahr - in der "Fabrik der Prosammler" (Atelier) plaudern wir alle gerne, wenn wir uns treffen. Hier, wo Ideen geboren werden und Aufbruchstimmung herrscht, begleitet uns das beste Getränk des Universums: Wasser.

Nichts eignet sich besser, um gemeinsam inspiriert und motiviert in die Zukunft zu blicken!


Noch eine Frage! Was passiert, wenn man die Hiro
Ýima Kunst wirklich betrachtet?

 

Schnitt//

 

Das Leben entfaltet sich in seiner ganzen Tiefe und Schönheit!

 

Hiro Ýima Symbolforschung


© Hiro Ýima Symbolforschung | (Bildbeispiele): Hiro Ýima Schnekken (verschiedene Leinwandgrößen: 50 x 60 cm / 50 x 70 cm / 60 x 80 cm). Alle Rechte vorbehalten.
© Hiro Ýima Symbolforschung | (Bildbeispiele): Hiro Ýima Schnekken (verschiedene Leinwandgrößen: 50 x 60 cm / 50 x 70 cm / 60 x 80 cm). Alle Rechte vorbehalten.

Wer ist das nächste Mal dabei?
Vielleicht du!

Wir laden regelmäßig motivierte und inspirierte Menschen ein, gemeinsam neue Möglichkeiten zu erkunden und die Aufbruchstimmung bei einem Glas des besten Motivationsgetränks des Universums zu genießen - Wasser. Auch wenn du nicht gleich dabei sein kannst, deine Zeit kommt bestimmt!

Nutze die einmalige Gelegenheit, Teil einer engagierten Gemeinschaft zu sein, die die Zukunft gestaltet. Melde dich für unseren Workshop an und sei dabei, wenn wenige Prosammler zusammenkommen, um gemeinsam den Grundstein für den Aufbruch zu den Sternen am 12. Juni 2512 zu legen.

 

Bitte beachte, dass eine Anmeldung erforderlich ist und die Teilnehmer sorgfältig ausgewählt werden. Auch wenn nicht jeder sofort eingeladen wird, gibt es immer noch die Möglichkeit, zu einem späteren Zeitpunkt an dieser aufregenden Reise teilzunehmen.

 

Kontakt